Schnelle Trennmaschinen für höchste
Qualitätsansprüche

Die Geschwindigkeit der Trennmaschine muss mit der Profiliergeschwindigkeit mithalten. Häufig müssen Profile an nachgeschaltete Prozesse übergeben werden. Und vor allem müssen die Kosten pro Schnitt innerhalb eng gesteckter Vorgaben bleiben. Um alle diese Forderungen unter einen Hut zu bekommen, ist es mit einer Standardmaschine nicht getan. Es bedarf einer Vielzahl an technischen Lösungen. Vor der Auswahl einer Lösung steht eine sorgfältige Analyse der Aufgabenstellung. Dreistern-Ingenieure wissen dies und wählen erst dann eine der vielen möglichen technischen Lösungen, wenn sie die beste für ihren Kunden gefunden haben. Erleichtert wird ihnen ihre Aufgabe durch vielfältige, bewährte Lösungen, die Dreistern zur Verfügung stehen.Dies gilt für die Wahl des Trennverfahrens, ob Sägen, Scheren, Stanzen oder spezielle Trennverfahren genauso wie für wichtige Ausführungsdetails der Trennmaschine, wie z.B. Verstellmöglichkeiten oder Profil- bzw. Rohrspanneinrichtungen.

Bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten oder besonders schweren Profilen ist ein manuelles Handling der Profile ausgeschlossen. Für solche Fälle bietet Dreistern auf die jeweilige Anforderung zugeschnittene Lösungen an. Weitere Einzelheiten und die wichtigsten Maschinendaten zu Dreistern Trennmaschinen findet man auf dem zugehörigen Maschinenprospekt TK Mitlaufende Profil-Trennmaschinen.


Kontakt weltweit

Standorte Dreistern

Tel.: +49 (7622) 391-0
Fax: +49 (7622) 391-200
E-Mail

Messen

13.03.18 - 15.03.18

LogiMAT 2018, Stuttgart

Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Halle 5, Stand 5D31!

http://www.logimat-messe.de/


 
16.04.18 - 20.04.18

Tube 2018

Besuchen Sie uns auf der Tube 2018 in Düsseldorf in Halle 6, Stand C25. Auch beim Tube Innovation Network (Halle 6, Stand E22) ist DREISTERN vertreten. 

http://www.tube-innovation-days.com/de/home/

http://www.tube.de

 

 


 
23.10.18 - 26.10.18

EuroBLECH 2018, Hannover

Besuchen Sie uns auf der EuroBLECH in Halle 27, Stand G60!

http://www.euroblech.com/2018/deutsch