Umwelt

Wir übernehmen Verantwortung

Umweltschutz und Arbeitssicherheit sind strategische Ziele und Bestandteil der Unternehmensvision. Verantwortlich und professionell verfolgen wir diese Ziele mit überdurchschnittlichen Sicherheits- und Umweltschutzstandards. Umweltfreundliche Prozesse und Maschinen sind das Ergebnis.

Emissionen

weitgehende Vermeidung von Emissionen

  • Einhaltung der 31. Bundesimmissionsschutzverordnung, z.B. durch den Einsatz lösungsmittelfreier Entfettung in der Lackiererei
  • Erfüllung der Anforderungen von ECO-SAFE durch modernen Fahrzeugpool mit mind. EURO-4 Fahrzeugen

Energieeffizienz

umweltschonender Energieeinsatz

  • Einsatz moderner Heizungsanlagen bringt Energieeinsparung von 30% und Minderung des NOx und CO-Ausstoßes um 86%
  • Neue Montagehalle übertrifft alle aktuellen Wärmeschutzverordnungen
  • Verzicht auf Klimaanlagen in allen Büros
  • Kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz durch bauliche Maßnahmen, z.B. dämmende Fenster, Schnelllauf-Rolltore zur Vermeidung von Wärmeverlusten und Isolation aller Heizungsrohre
  • Wärmerückgewinnung aus Druckluftanlage für Warmwassergewinnung
  • Regelmäßige Verbrauchsprüfung von Gas, Strom und Wasser zur Ermittlung überdurchschnittlicher Verbräuche

Personal

Gelebter Umweltschutz

  • Der Umweltschutz ist durch Betriebsvereinbarungen, Arbeitsanweisungen und durch das Dreistern-Arbeitssicherheits- und Umweltschutz-Handbuch (ASUS) geregelt
  • Die Einhaltung dieser Regeln wird im Zuge interner Auditierungen überprüft
  • Fachmännische, externe Beratung sichert den hohen Stand unseres Umweltmanagements
  • Der Umweltschutz ist Bestandteil des DREISTERN-Ausbildungsplans
  • DREISTERN hat einen verantwortlichen Abfallbeauftragten benannt.

Produkte

schonender Umgang mit Energie und Rohstoffen

  • Durchgängige Verwendung recyclingfähiger Werkstoffe beim Bau unserer Maschinen für höchste Recycling-Rate
  • Einsatz energieeffizienter Antriebstechnik mit Rückspeisung der Bremsenergie in das Netz
  • Nachrüstung von Altanlagen zur Verbesserung der Energieeffizienz
    Ständige Weiterentwicklung der Technologien zur Reduktion der Abfall-, bzw. Schrottraten
  • Konzeption aller Maschinen und Anlagen auf überdurchschnittliche Langlebigkeit

News

07.12.17

Tube Innovation Network in Mexiko: Know-how rund um die Rohrherstellung aus erster Hand

Tube Innovation Network in Mexiko: Know-how rund um die Rohrherstellung aus erster Hand

Das Interesse war beachtlich: Rund 100 Besucher kamen zu den Tube Innovation Days in Monterrey und in Querétaro. Immerhin gab es Informationen aus erster Hand von gleich 13 Partnerfirmen (darunter DREISTERN), die die ganze Prozesskette der Rohrherstellung abdecken. Wer selbst einmal dabei sein will, sollte sich daher die TUBE in Düsseldorf im April 2018 vormerken. Dort gibt es neben dem eigenen Messeauftritt von DREISTERN einen Gemeinschaftsstand des Tube Innovation Networks – selbstverständlich mit Beteiligung der Profilierprofis aus Schopfheim.

 
20.11.17

Profile für Logistiksysteme: Umrüsten in weniger als 11 Minuten von Gutteil zu Gutteil

Profile für Logistiksysteme: Umrüsten in weniger als 11 Minuten von Gutteil zu Gutteil

Die Fachpresse hat darüber berichtet: Ein russischer Kunde, der sich dem Toyota-Prinzip der schlanken Produktion verschrieben hat, setzt auf mittlerweile 4 DREISTERN-Maschinen. Der Grund dafür: Ein Konzept, das eine maximale Materialausnutzung mit nur 1 Meter Schrott pro Coil und rekordverdächtige Rüstzeiten von weniger als 11 Minuten erlaubt.

 
17.11.17

Open House bei DREISTERN: Intelligente Lösungen senken Kosten

Open House bei DREISTERN: Intelligente Lösungen senken Kosten

Es muss nicht immer die Neuheit sein, die Kunden überzeugt, in eine DREISTERN-Anlage zu investieren. Beim Open House des Technologieführers in Sachen Profilieranlagen überzeugten sich rund 60 Kunden und Interessenten davon, wie dank eines intelligenten Ansatzes sich eine neue Maschine für ein bereits eingeführtes Produkt in nur zwei Jahren amortisiert.