Presse

Kosten senken, Umsatz steigern mit Dreistern Profiliermaschinen

Diese Grundregel zur Steigerung der Ertragssituation gilt für jedes Unternehmen - auch für Profilhersteller.

 

Kosten senken, Umsatz steigern mit Dreistern Profiliermaschinen
Bei näherem Blick zeigen sich jedoch Unterschiede. Auf der Kostenseite haben Profilhersteller in der Regel den Löwenanteil bei den Materialkosten. Für viele Anwendungen hat Dreistern neue interessante Technologien entwickelt, die Materialkosten zu senken. Im Wesentlichen gibt es dazu zwei Wege. Einer besteht darin, die Materialdicke zu verringern und die erforderliche Steifigkeit aus höherer Werkstofffestigkeit oder aus dem Profildesign zu gewinnen. Ein anderer Weg besteht darin, kostengünstigeres Bandmaterial mit geringerer Qualität zu verwenden. Natürlich darf darunter die Produktqualität nicht leiden. Für beide Wege hat Dreistern Technologien entwickelt. Ein Beispiel dafür ist das Banddressieren. Durch eine Walzstation innerhalb der Profilierlinie kann die Dickentoleranz des Ausgangsmaterials deutlich verbessert werden. 

Der Königsweg zur Steigerung der Ertragssituation ist die Steigerung der Umsätze bei gleichzeitig verbesserten Erlösen. Dies ist nur mit neuen attraktiven Produkten möglich. Dreistern hat eine Vielzahl neuer erfolgreicher Produkte von der ersten Idee bis zur Produktionseinführung begleitet. Diese Erfahrung hilft enorm neue Produkte in kurzer Zeit und mit begrenzten Risiken bis zur Marktreife zu entwickeln. Ein Gespräch mit Dreistern auf der Tolexpo in Paris könnte der erste Schritt zu einem neuen, erfolgreichem Produkt sein.


zurück zur Übersicht