Presse

Open House bei Dreistern

Dreistern präsentierte im Rahmen des Open House-Events am 12.04.2016, welch enorme Steigerung der Anlagen-Effizienz trotz häufigen Produktwechsel heutzutage möglich ist. Neben Fachvorträgen bekamen die internationalen Entscheider und Technikspezialisten vor allem eines geboten: Laufende Profiliermaschinen "zum Anfassen".

Den Besuchern, vornehmlich aus der Lagerindustrie, wurden mehrere Profiliermaschinen vorgeführt, die durch ein pfiffiges Konzept, bei hoher Produktdiversifikation, bisher unbekannt geringe Umrüstzeiten von 11 bis 15 Minuten Stillstand und extreme Materialsparsamkeit hervorbringen.

Insbesondere in der Lagerindustrie, stehen die Profilhersteller vor der Aufgabe immer mehr Produktvarianten in kürzerer Zeit liefern zu müssen, sodass eine Reduzierung ihrer Rüstzeiten unumgänglich ist. Gezeigt wurde, dass die Lösung,  bei individuell angepasster Automatisierung, ein hohes Nutzen-Kosten-Verhältnis vorweist und sich bereits ab 5 Produktwechseln pro Woche lohnt.

In über ein Dutzend Führungen, über mehrere Stunden verteilt, diskutierten die Besucher in Kleingruppen direkt an den laufenden Maschinen. Parallel dazu folgte man im Präsentationssaal spannenden Vorträgen der Theorie zu diesen Maschinen, besprach sich in lockerer Runde am reichhaltigen Büffet oder zog sich mit Dreisterns technischen Experten in Besprechungsräume zurück, um die Konzepte auf seine Anwendungen zu übertragen.

Dreistern möchte sich für diese extrem positive Resonanz bedanken. Eine Fortsetzung der Open House-Veranstaltungen ist deshalb fest eingeplant.

  

 

Open House bei Dreistern

zurück zur Übersicht