Mechatroniker/-in

The Information in english will be available in a short time.

Einsatzgebiet:

Maschinen- und Anlagenbau

Ausbildungsdauer:

3 1/2 Jahre

Voraussetzungen:

guter mittlerer Bildungsabschluss

 

Der Beruf:

Mechatroniker/innen bauen aus mechanischen, elektrischen und elektrotechnischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie oder installieren zugehörige Software.

Dabei richten sie sich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kunden übergeben. Außerdem halten die mechatronischen Systeme instand und reparieren sie.

Welche Anforderungen sollte ein Bewerber/-in mitbringen?

· Technisches Verständnis: beim Montieren von Anlagen und Maschinen aus mechanischen und elektronischen Teilen

· Flexibilität: sich anpassen können an wechselnde Arbeitsorte und- Bedingungen bei Montageeinsätzen

·         Handwerkliches Geschick:  bei Tätigkeiten wie Schrauben, Kleben, Löten, Schweißen, Bohren, Feilen, Drehen, Fräsen

· Geschicklichkeit Auge-Hand-Koordination: bei Tätigkeiten wie Zusammenbauen von Teilen und Komponenten, Austausch von Verschleißteilen, Einbau von Ersatzteilen

· Sorgfalt: beim Analysieren und Beheben von Fehlfunktionen

· Englische Sprache: ist von Bedeutung für die technische Kommunikation

 

Was lernt man in der Ausbildung?

· Analysieren von Funktionszusammenhängen an mechatronischen Systemen

· Herstellen mechanischer Teilsysteme

· Installieren elektrischer Betriebsmittel unter Beachtung sicherheitstechnischer Aspekte

· Untersuchen der Energie-und Informationsflüsse in elektrischen, pneumatischen und Hydraulischen Baugruppen

· Kommunizieren mit Hilfe von Datenverarbeitungssystemen

· Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen

· Realisieren von einfachen mechatronischen Komponenten

· Design und Erstellen mechatronischer Systeme

· Untersuchen des Informationsflusses in komplexen mechatronischen Systemen

· Planen der Montage und Demontage

· Inbetriebnahme, Fehlersuche und Instandsetzung

· Vorbeugende Instandhaltung

· Übergabe von mechatronischen Systemen an Kunden

News

16.05.18

GDIS 2018 New steel technologies - automotive safety - manufacturing technologies

GDIS 2018   New steel technologies - automotive safety - manufacturing technologies

Great Designs in Steel (GDIS) is the premier forum for the latest trends and applications in automotive steel technologies and DREISTERN Inc. was again part of the forum at the Laurel Manor Conference Center, Livonia, Michigan, USA, Wednesday, May 16, 2018

 
23.04.18

THREE STARS - MORE THAN THREE EXPERTISE AREAS!

THREE STARS - MORE THAN THREE EXPERTISE AREAS!

In addition to the core competencies of Dreistern – roll forming of precision profiles and the realization of complete turnkey concepts with all desired processes – we are characterized by complementary competence areas.

Three of them have been presented on Tube, the international No.1 trade fairs wire and Tube in Düsseldorf from 16 to 20 April 2018.  : Dreistern Services - Continuously Successful, Dreistern Project Management – Safety Guaranteed and as an ancillary equipment component – the perfect welding process for your pipe product.

 
07.12.17

Tube Innovation Network in Mexico: First-hand know-how in tube manufacturing

Tube Innovation Network in Mexico: First-hand know-how in tube manufacturing

The attention was considerable: Some 100 visitors attended the Tube Innovation Days in Monterrey and in Querétaro. They all wanted to participate in first-hand know-how of 13 companies (one of them: DREISTERN), which cover the whole process chain in tube manufacturing. Those who have the same interests should pencil the trade fair TUBE in Düsseldorf/Germany in April 2018. There will be in addition to the DREISTERN booth also a joint stand of Tube Innovation Networks. The best news: You will find the experts in rollforming from the Black Forest on both locations.