Skip to main content

Industriemechaniker/-in

Als Industriemechaniker/-in stellst du sicher, dass Maschinen und Fertigungsanlagen wie gefordert funktionsfähig sind. Du baust technische Systeme und Produktionsanlagen und hälst diese durch Wartung und Reparatur am Laufen. Du kannst sie einrichten, in Betrieb nehmen und  ihre Funktionen prüfen. Dazu gehören auch die Fertigung und Montage von Bauteilen sowie die Montage von Systemen oder kompletten Anlagen. Fertige Anlagen werden sorgfältig geprüft, bevor sie an den Kunden übergeben werden.

Zuerst werden dir jedoch in der Lehrwerkstatt die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung, wie zum Beispiel feilen, drehen, fräsen, bohren und schleifen vermittelt. Ebenso werden dir die Herstellung von einzelnen Bauteilen, das Montieren von mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Baugruppen gemäß Konstruktionszeichnungen und Stücklisten gezeigt. Du lernst das Zusammenfügen von einzelnen Komponenten zu komplexen Anlagen und Systemen, sowie die Montage, Demontage, Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Anlagen.


Welche Anforderungen bringst Du mit?

  • Guter Hauptschulabschluss, mittlerer Bildungsabschluss
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick für das Montieren von Anlagen und Maschinen bestehend aus mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Teilen.
  • Flexibilität, damit Sie sich an wechselnde Arbeitsorte und -bedingungen bei Montageeinsätzen anpassen können
  • bei Tätigkeiten wie Schrauben, Kleben, Löten, Schweißen, Bohren, Feilen, Drehen, Fräsen
  • Sorgfalt und Zuverlässigkeit beim Analysieren und Beheben von Fehlfunktionen
  • Englischkenntnisse für die internationale, technische Kommunikation
Als PDF herunterladen

Direkt online bewerben

PDF-Format, max. 3.75 MB
PDF-Format, max. 3.75 MB
PDF-Format, max. 3.75 MB
PDF-Format, max. 3.75 MB
* Pflichtfeld

Kontaktieren Sie jetzt Ihren persönlichen Ansprechpartner

Sigrid Dörflinger
Personalsachbearbeiterin

+49 (7622) 391-274