Skip to main content

Front- und Seitenaufprallschutz

Höchste Anforderungen präzise und effizient erfüllen

Bei der Herstellung von einbaufertigen Leichtbauteilen für den Front- und Seitenaufprallschutz haben sich Rollformprozesse als effiziente Arbeitsschritte etabliert. Mit unseren individuell für Sie entwickelten Profiliermaschinen im Bereich Front- und Seitenaufprallschutz profitieren Sie zum Beispiel von einer sehr wirtschaftlichen Verarbeitung im Bereich der ultrahochfesten Stähle.

Hochproduktive Profilieranlagen

Durch die hohen Anforderungen an die Steifigkeit werden Profile für den Front- und Seitenaufprallschutz als geschweißte Hohlprofile ausgeführt. Je nach Ihren speziellen Bedingungen und mit Blick auf den jeweiligen Profilquerschnitt wird dabei das Laserschweißen oder Punktschweißen eingesetzt. Unsere Rollprofilierverfahren bieten ideale Voraussetzungen für gutes und schnelles Schweißen: Die erzielbaren Schweißgeschwindigkeiten liegen mit 8 bis 15 Metern pro Minute weit oberhalb der Werte, wie sie sonst im Karosseriebau üblich sind.

Fast immer weisen Profile für den Front- und Seitenaufprall eine Krümmung um die Längsachse auf. Durch eine integrierte Biegeeinrichtung können Sie innerhalb bestimmter Grenzen beliebige Radien verwirklichen. Eine Änderung des Biegeradius bedeutet lediglich eine geänderte Einstellung des Biegewerkzeugs und ist mit keinerlei Werkzeugkosten verbunden. Auch Rechts- und Linksausführungen der Bauteile können mit demselben Rollformwerkzeug hergestellt werden, verursachen also keine zusätzlichen Werkzeugkosten.

Unsere hochproduktiven Profilieranlagen sind häufig mit einem einzigen Produkt nicht voll ausgelastet: Durch unser flexibles Schnellwechselkonzept können Sie deshalb mehrere, oft sehr unterschiedliche Bauteile auf unseren Profilieranlagen produzieren.

Profiliermaschinen für Profis anschaulich präsentiert

Machen Sie sich ein Bild von der Präzision und Zuverlässigkeit unserer Profiliermaschinen: Das Video zeigt Ihnen anschaulich einige Vorteile unserer Profilieranlagen und Rollformprozesse.

Beispiele von Profiliermaschinen für Teile im Front- und Seitenaufprallschutz

Unsere Profiliermaschinen im Bereich Front- und Seitenaufprallschutz kombinieren für Sie höchste Sicherheit und maximale Effizienz.

Kontaktieren Sie unsere Automotive & Transport-Experten

Jede Branche hat ihre ganz speziellen Anforderungen – deshalb gibt es auch für Ihr Unternehmen besondere Fragen zu Ihren Profiliermaschinen und Rollformprozessen: Unsere Profilierexperten aus dem Bereich Automotive & Transport haben die Antworten für Sie!


Kontaktieren Sie jetzt Ihren persönlichen Ansprechpartner

Christoph Grüllich
Automotive & Transport

+49 7622 391-257
christoph.gruellich@dreistern.com